Die Gesichter hinter den Curavie Seniorenresidenzen

Geschäftsführerin

Susanne Thon

Ein „alter Hase“ in der Pflege – das ist unsere Geschäftsführerin Susanne Thon wahrlich. Denn seit ihrer Ausbildung zur Krankenschwester hat sie die Faszination für die Arbeit mit Menschen nicht mehr losgelassen. Gelernte Krankenschwester, Lehrerin für Pflegeberufe, Pflegedienstleitung, Fachwirtin im Gesundheitswesen, Qualitätsmanagerin für Pflegeeinrichtungen und seit über 10 Jahren Geschäftsführerin unterschiedlicher Pflegeeinrichtungen – ihr Lebenslauf verdeutlicht, wie sehr ihr Herz für die Pflege schlägt. 

Mit reichlich Erfahrungsschatz und Leidenschaft für die Pflege leitet sie nun die unternehmerischen Belange der Curavie Seniorenresidenzen. Sie freut sich ganz besonders, von Anfang an dabei zu sein und das moderne Konzept der Curavie umzusetzen. Neben den Bewohner:innen stehen für sie die Mitarbeiter:innen im Vordergrund. „Denn nur, wer in seiner Arbeit aufgeht und seinen Job gerne macht, ist mit vollem Einsatz dabei. Ein offenes und herzliches Miteinander auf Augenhöhe ist mir daher besonders wichtig.“ 

In ihrer Freizeit ist die Sauerländerin gerne draußen in der Natur und genießt die schöne Landschaft ihrer Heimat beim Wandern oder Fahrrad fahren. Und wenn es doch mal in die Ferne geht, dann am liebsten nach Island.
 

Qualitätsmanager

Günter Schmitt

Als Cluster-Qualitätsmanager betreut Günter Schmitt alle Einrichtungen der Curavie Seniorenresidenzen, um so übergreifend eine gleichbleibend hohe Qualität der Pflege zu sichern. Der examinierte Krankenpfleger, Fachkrankenpfleger für Intensivmedizin und Anästhesie sowie Lehrer für Pflegeberufe sammelte über viele Jahre Erfahrung auf der Intensivstation sowie als Leitung einer Krankenpflegehilfeschule. 

Vor seinem Wechsel zu Curavie war Günter Schmitt über 11 Jahre als Qualitätsmanager und Koordinator des zentralen Qualitätsmanagements tätig. 
Neben der Qualitätssicherung geht es ihm auch darum, die Pflege menschlicher zu gestalten und Mitarbeiter:innen im Berufsalltag zu unterstützen. „Ich schätze es sehr, wenn Mitarbeiter:innen ihre Ideen in Arbeitsabläufe einbringen, denn sie wissen am besten, wo ein Fehler im System lauert.“ Eine moderne EDV-gestützte Pflegedokumentation, sowie der Einsatz von sprachgesteuerten Tablets schafft bei Curavie nun wieder mehr Zeit fürs Wesentliche. 

Als Buchautor hat Günter Schmitt bereits an zahlreichen Veröffentlichungen im Bereich der Pflegedokumentation sowie der Altenpflege mitgearbeitet. Auch als Dozent für verschiedene Weiterbildungseinrichtungen der Kranken- und Altenpflege war er lange tätig. 
Nach Feierabend geht’s ab in den Garten. „Alles, was in meinen Hochbeeten wächst, landet nach der Ernte direkt im eigenen Kochtopf – das ist Natur pur!“
 

Teilen: