Im Bau50%
Seniorenresidenz Amecke

So einfach wie möglich: Den Pflegealltag durch Technologie und Digitalisierung erleichtern

Digitalisierung spielt in der Pflege eine immer größer werdende Rolle und so werden bei der Curavie moderne Hilfsmittel genutzt, um die Arbeit in der Pflege zu erleichtern. Dabei profitieren nicht nur die Mitarbeiter:innen, sondern auch die Bewohner:innen.

Mit der Integration moderner Tablets in den Pflege- und Arbeitsalltag, ermöglicht die Curavie eine mobile und schnelle Pflegedokumentation. Durch die Nutzung der implementierten Sprachfunktion werden Eintragungen der Pflegenden einfach und schnell in das Dokumentationssystem Heimbas vorgenommen.

Das mobile Arbeitsgerät macht es möglich, dass alle Informationen zu den Bewohner:innen jederzeit und überall abgerufen werden können. Benötigte Medikamente, individuelle Vorlieben oder die jeweilige Tagesstruktur – alles, was für eine optimale und bedarfsorientierte Pflege erforderlich ist, ist über die Tablets schnell zu recherchieren und dokumentieren.

Durch die digitale und schnelle Pflegedokumentation in das System können Dienstübergaben unter den Mitarbeiter:innen und die Aufwände der administrativen Aufgaben vereinfacht und beschleunigt werden. Daraus ergeben sich große Zeit- und Aufwandsersparnisse für alle Beteiligten und somit eine Entlastung der Mitarbeiter:innen. Die gewonnene Zeit kann dann intensiver für die Bewohner:innen genutzt werden.

Wir möchten den Pflegealltag erleichtern, sodass sich sowohl unsere Mitarbeiter- als auch unsere Bewohner:innen wohlfühlen und zuhause fühlen.


Hier geht's zur Curavie Seniorenresidenz Bad Laasphe!

Hier geht's zur Curavie Seniorenresidenz Delbrück!

Teilen: